Der Schlössle-Saal war wieder gut sehr besucht. Sowohl Mitglieder als auch erfreulicher Weise viele Jazz-interessierte Gäste unterschiedlicher Altersgruppen wollten sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Dieser Entschluss war gold-richtig, denn das, was Ihnen die fünf relativ jungen Musiker aus vier unterschiedlichen Ländern Europas boten, gehört zur europäischen Spitzenklasse. Wenn fünf Musiker aus vier Nationen so „harmonisch“ miteinander jazzen und aufeinander eingehen, kann „auch sonst“ in Europa nur die „richtige Musik“ erklingen.

Weiterlesen: Malo Mazurie`s Hot Five